a life less ordinary ?

the egghead diaries

Pixelschubbserfilme

2 Kommentare

Während ich mich grade beim koelschgirl durch eine Mörderliste mit Disneyfilmen gekämpft (und so gut wie keinen davon gesehen … oder es vergessen habe), fiel mir mein liebster Pixar-Film ein. Er lief als Trailer zu Ratatouille … und weil mir der Bauch vor Lachen weh tat hinderte er mich daran, bei dem Schnarchstreifen einzuschlafen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Pixelschubbserfilme

  1. Ja, Lifted ist klasse. Die meisten Pixar-Kurzfilme sind eh besser als die Sachen in Spielfilmlänge – finde ich zumindest. Aber Ratatouille fand ich auch nicht schlecht (mag aber auch daran liegen, dass ich Ratten mag und selber mal zahme hatte 🙂 ).

    Ich war übrigens echt überrascht, wieviele Filme von der Liste ich schon gesehen habe, das Ergebnis hatte ich nicht erwartet.

    • Liegt vielleicht daran, dass in den kurzen Pixar-Streifen die moralische Keule nur aus Gummi ist, und für das Tränendrüsengedrücke erheblich weniger Zeit bleibt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s