a life less ordinary ?

the egghead diaries


23 Kommentare

Tag 17935

Schon wieder habe ich es getan. Fotografiert. Weil ich schon beim Zubereiten wusste, es wird mir schmecken.

AyschenputtelVorschlag

Ausgebackener Porree, plus Knoblauchjoghurt.

Genial. Ich habe natürlich eine Männerportion gemacht. Das da sind zwei Stangen Lauch von Ali, dem Gemüsetürken mit angeschlossenem Reisebüro. (-> who is who)

Ich habe ungefähr die Hälfte gegessen und bin pappsatt.

Und Vampire haben geschätzt bis Freitag absolut keine Chance.

BTW: Wer nicht weiß, wie er eine dunkle Mehlschwitze in der Pfanne machen soll, hiernach ist es ihm völlig klar.

Es ist vielleicht das erste Mal, dass ich ein anderes blog verlinke, aber da ich die Idee nunmal nicht selber hatte: http://aysenputtel.blogspot.de/

Ayschenputtel, das war das beste Rezept des ganzen Monats. Und den käselastigen Toast werde ich auch probieren, das ist mir jetzt klar.