a life less ordinary ?

the egghead diaries

Tag 17806

19 Kommentare

Wir versenken also Kähne am Deichbruch bei Fischbeck, um das Wasser einzudämmen. Nicht die schlechteste aller Ideen, gibt es der eher öden Gegend doch zumindest ein künftiges Ausflugsziel. Und wenn sie doch weg schwimmen spielt man eben später „Such den Kahn !“ oder „Mami, da steht ein Boot im Flur“. Da haben wir schon weit Blöderes versucht, das kann man machen.

Aber: Um die Ritzen dazwischen abzudichten, werfen wir BIGBAGs daneben, darauf, davor.

„Discover: B. I. G. B. A. G.

Say it: Bigbag“

Sprecht mir nach, Ihr Aushilfsjournalisten:  Das Ding heißt BIGBAG. Es heißt nicht Bigpack. Und wie man sich neue Worte einprägt, das wisst Ihr doch seit Limp Bizkit hoffentlich, haben sie Euch doch vor zehn Jahren beigebracht.

Allenfalls heißt es noch FIBC, flexible intermediate bulk container, oder für die vollkommen Unterbelichteten unter Euch Aushilfsgesindel mit Presseausweis, also die Mehrheit: faltbarer Behälter zum Zwischenlagern von Schüttgut. Wird langsam Licht ? Fein. Denn auch wenn es Euch nicht auffällt, aber wir werfen da keine viel zu großen und viel zu schweren Rucksäcke mit Käsestullen und harten Eiern für eine Kompanie in die Fluten, sondern Thermoplastbehälter mit einer Tonne Sand oder Kies.

Ich weiß nicht wer von Euch Hornochsen als erster Dreck in den Ohren hatte und Bigpack gesagt hat. Aber mittlerweile ist es wie Denguefieber, und man hört kaum noch was anderes. Ist Denguefieber eigentlich heilbar ? Falls nicht, dann gäbe das zumindest ein wenig Hoffnung…

Hinweis: Dass es bei der allwissenden Müllhalde fünf Bilder unter dem falschen Begriff gibt, sollte Euch nicht davon abhalten das, oder bei Sprachschwäche notfalls das, mal flott anzuclicken. Um wenigstens eine grobe Ahnung zu haben, was Ihr da stündlich in den Nachrichten vorlest. Sowas schadet nie.

19 Kommentare zu “Tag 17806

  1. Im ARD-Videotext las ich diese Woche: „Erdogan erwähnt offenbar Referendum“. Erwägt, Ihr Deppen, erwägt heißt das gesuchte Wort. Dieses Land verblödet vollends…

    • Bei der AlleRentnerDeutschlands sind aber schon die Helleren unter den Vollidioten beheimatet. Die waren wenigstens so schlau, sich als Gemüse quasi verbeamten zu lassen 😉

  2. Die Ärmsten kommen noch durcheinander.

    big bag
    big bang
    big pack
    six pack
    back pack
    tick tack
    scheint doch akustisch alles das gleiche zu sein, vor allem, wenn die Nachrichten schnell vorgenuschelt werden. 😉

    Ob dengue-Fieber heilbar ist? I have no idea. Was wäre, wenn ja?

  3. Dengue-Fieber: zu meinem Wissen nur milderbar; scheint ein bisschen wie dann ‚Dauergast‘ im Koerper zu sein = wie ‚Lime-Desease‘ bei Euch.
    Haben hier aber auch noch Ross River- sowie Barmah-Fieber (und vermutlich vieles andere* anzubieten).

    Am gefuerchtetsten ist allerdings der sog. Hendra Virus; weil bis jetzt verstaerkte, aehem, ‚Todes-Garantie‘ damit einhergeht.

    * in manchen o.g. Faelle kann man wenigstens sich noch gluecklich schaetzen, dass das ‚je kleiner um so schlimmer‘ medizinisch doch schon vielfach abgefangen werden kann.
    Einige Sachen, welche ‚etwas‘ groesser sind, sind dadurch mittlerweile fast etwas gefaehrlicher geworden: Taipan-(Schlangen) Biss (ist auch noch ausgerechnet eins der dreisten kleinen Miststuecker, welche sich NICHT erschrocken verkruemmelt, sondern Laerm/Bewegung/Schwingung verfolgt um dann notfalls zu attackieren !!!)
    Ausserdem – wohl auch fuer MANCHE Menschen-Species seeehr gefaehrlich: boisterous, elderly women! 😉 😀

    • Wenn Dengue schon nicht tödlich ist, vielleicht schränkt es ja wenigstens die Fruchtbarkeit ein, damit die hirnbefreiten Aushilfskellner bei den Sendern sich nicht auch noch weiter vermehren. Man muss ja hoffen dürfen 😉

  4. … ausserdem: was jammerst ausgerechnet DU?
    In einem weiteren Jahr bist auch Du auf der sog. abnehmenden Lebenstrecke und einer etwaigen ‚biologischen Befreiung‘ wesentlich naeher = freu‘ Dich doch; musst sie nicht mehr so lange aushalten! 😉
    Ausserdem mit etwas Alzheimer-Einsatz wird die Welt gleich NOCH angenehmer.
    Wie war da einst die Aussage eines Arztes zu einer Zusammenfassung einer gehoerigen Ansammlung von Krankheiten eines Patienten abschliessend: „wenigstens kriegen sie wohl auch in Baelde wohl Alzheimers; das laesst sie die anderen Krankheiten eindeutig leichter ertragen/vergessen!“

    Ergo, faellt wieder unter meine Lieblings-Rubrik von „nur die Hoffnung niemals aufgeben!“ 😉

  5. 😉 nachdem ich morgens doch immer etwas mutiger bin, weil noch nicht vom Rest der Welt ‚in Form gestutzt‘ – doch eine Antwort von mir zu Deiner Frage von „Wer bin ich ?“:

    😀 = Vorsicht: uebliche ‚Erfolgsgefahr‘ !!! 😀

  6. Bigpack… hab ich heut wieder im TV gehört… unglaublich… Wie gut, das ich nicht Reporter geworden bin, dann wär alles noch viel schlimmer, bzw. würden die News Stunden lang auf sich warten lassen, weil ich alles erst hundert mal überprüfen würde, dass alles korrekt ist… 😉

  7. @ Mr. Elch

    Ich glaube, dass Du schooon den richtigeren Beruf hast, Mr. Elch: Kreativitaet MIT Sorgfalt = Bingo; oder nicht?!
    Ist aber sehr schoen, Dich liebe treusorgende Seele wieder ein wenig beim Bloggen zu finden = magst’D a bisserl bloedeln oder soll ich mich doch lieber noch eine Weile mit/bei Castagir ‚austoben‘ ? 😉
    Der kann mir aber wohl erst wieder gegen Ende der Woche bei evtl. Rueckkehr von seiner Dienstreise den ‚virtuellen Hintern schriftlich versohlen‘ – grins .

  8. … uebrigends weiss ich nicht so genau, warum ihr Euch sooo aufregt ueber ‚big bag‘ oder ‚big pack‘. Wenigstens kann man bei Euch drueben ein bisschen Fremdsprache ohne sie komplettttt falsch anzuwenden.
    Wir waren hier schon froh, dass beim zweiten Ansatz Australien (1995) wir oefter mal gefragt wurden, WIE man denn unseren Fam.-Namen auch tatsaechlich ausspricht. Beim sog. ‚Ersten Durchgang‘ (ca. 1985) hat da kein Schw * * * Ruecksicht genommen: aaaalles wurde automatisch ‚verenglischt‘ – egal, wer wo herkam!
    Hubbies Vorname schnitt dabei leider nicht sehr guenstig ab, da dieser einen Umlaut intus haette.
    Meinen kuerzte ich vollstoff blitzschnell ab, bevor da irgendjemand mich als ital. Eiscreme verwechselte ! 😉
    Ger aldine bin ich ja haeufiger – in dem Moment, wo die buchstabiertechnisch nur die ersten drei Buchstaben abkriegen.
    Allerdings haben sie dafuer auch ein tolles oeffentliches Vorbild: eine bekannte, beliebte TV-Moderatorin.

    • Man sagt nicht „Zelt“, wenn man „Halle“ meint, und auch nicht „Tasse“ wenn man „Eimer“ meint…. aber kaum ist es ein aus dem Englischen übernommenes Wort glaubt jeder, alles was ähnlich klingt ist bestimmt richtig und kommt sich vor als wüsste er um was es geht.

  9. 😉 weisst Du, da hast Du zwar im Prinzip recht, aber immerhin ergeben beiderlei Wortanwendungen noch ‚ca.‘ einen Sinn im Zusammenhang der Anwendung.
    Wogegen es etwas schwieriger wird eine Halle als Getraenke-Behaeltnis zu verwenden und/oder eine Tasse fuer ein Treffen einer Horde Menschen, ‚Hoerrrr Merkwuerden‘ 😉

    Ausserdem: ausgerechnet wir zwei = DU und ich ….
    sind ueblicherweise die Schlimmmmsten genau DAS zu tun, was

    a) sich entweder sonst keiner getraut
    b) gar nicht erst irgendwer auf die Idee kommt, dass ‚es‘ moeglich waere
    c) und mitunter sogar aus reiner Bosheit irgendetwas dann als ‚Denksport‘ einwerfen; egal ob wirklich selbst vom Gesagten ueberzeugt/interessiert

    Ist aber schoen, dass ich doch nicht eine ganze weitere Woche auf (m)eine Tracht Pruegel von Dir warten muss: Deine sind die ‚Schoensten‘ 😉

    Empfehle aber vielleicht doch: ein Rudel Kinder – waerst vielleicht ein zwar strenger aber disziplinierter Vater (= hierzu Hoffnung, dass DU Deinen ‚waermeren Pendelschwung‘ Deines Charakters NICHT so unauffindbar versteckst, wie das fruehere Generationen taten) 😉

    … und bei ‚… wuesste er um was es geht …‘ is some sort of bell ringing in my head; I think I remember this sentence getting used occasional by a dear friend of mine 😉

    Gute Nacht Krauler an Dich, liebster Castagir – still friends ?

    • Da hast Du zweifellos recht 😉
      … und trotzdem glaube ich es ist in Wirklichkeit

      d) sie sind einfach zu dämlich um es besser zu wissen.

      Ein Rudel Kinder ? Willst Du mich umbringen ? Ganz abgesehen davon, dass sie alle MacGyver oder Houdini heissen müssten wenn sie es schaffen aus dem Regenmantel rauszukommen 😉

  10. iiijaaa, ich weiss, man kann nicht bloggen, ohne Negativ-Sicht (= dies war da doch mal auf einem befreundeten Blog als Zitat von jemandem beschrieben = MiM; mW.).
    DAFUER habt ihr (Blogger) zur ‚Strafe‘ dann mit mir zu kaempfen! Sowie andere wiederum mit Dir ! 😉 😀

    Was ‚Das Umbringen‘ von Dir betrifft: ‚Schatzi‘, das weisst Du doch, da bin ich doch Weltmeister drinn ! 😀
    Bin ja froh, dass Du wenigstens nicht dieselbe ‚Ader‘ hast, sondern dies weit dezenter machen wuerdest !
    Muss aber auch gestehen, dass dies bei Dir echt den meisten Spass macht, weil Du so herrlich ‚mit Charm‘ wehrhaft sein kannst!
    Wohlwissend, wenn Du selbigen je weglaesst … bist Du sehr schnell und leichter als alle Anderen ‚toedlicher treffsicher‘ = ich beuge mich in Respekt vor Deinen Nerven !!!

    Darum auch:
    Bezueglich ‚Kinder‘: schrei‘ noch ein wenig mehr und ich schwoere Dir, das ‚liebe bitchige Leben‘ serviert Dir tatsaechlich ein Rudel davon.
    Grund: Man kriegt seeehr haeufig DAS auf die Nase gedrueckt, wogegen man sich immmmer am meisten wehrt!

    Was verschafft mir/uns eigentlich die Ehre eines nicht erwarteten ‚mid-week‘ Wort-Duells mit Dir? Hast Du Dich ‚beurlaubt‘ oder bist Du frueher am vorherigen Einsatz-Ort fertig geworden?

    Was immer ‚Das Miracle‘ war: I’m happy! (strahl‘ rundum ohne Ohren)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s