a life less ordinary ?

the egghead diaries

Fernsehen ist immer so schwierig

4 Kommentare

Den Ton habe ich ja schon seit Jahren nur hochsporadisch an, denn für mich ist ein Fernseher mehr so ein Aquarium für nerds – irgendwas bewegt sich hinter dem Glas, es ist bunt und verbreitet angenehme Hintergrundbeleuchtung, aber mann muss es nicht füttern oder giessen oder Gassi führen.

Weil ich aber mehr so ruhigere Filme aus dem Augenwinkel sehen und nicht hören mag als irgendwelches wildes Gezappel oder talentfreie castings beobachten zu müssen (sie anzuhören ginge schon gleich dreimal nicht), muss ich ab und zu mal die Fernsehzeitung befragen. Und was gibt es da simpleres als tvtv.de. All die ganzen Spartensender für Schnarchbären auf einer Seite vereint bei denen es scheissegal ist, ob Du den Ton an machst oder aus, weil eh kaum einer was sagt oder rumdudelt. Dafür viele stundenlange Reportagen von Bäumen. Oder Steinen. Oder Steinen auf Bäumen. Oder umgekehrt.

Klappt aber nicht immer.

Was schau ich mir nur an ?

  • ControlLineUpUtil.getCustomizedChannelLineUp, ja das war ja der eigentliche Plan weswegen ich nachgeschaut hatte …
  • VelocityViewServlet habe ich schonmal versucht und mich dabei furchtbar auf die Fresse gelegt.
  • Alle Folgen von catalina.core.ApplicationFilterChain habe ich schon mindestens dreimal gesehen.
  • StandardWrapperValve.invoke ist mehr was für mittags, wenn ich Tacos mache, während valves.ErrorReportValve mich ins Badezimmer führt, wenn die Tacos schlecht waren.

Naja, es wird wohl wieder jk.server.jkCoyoteAdapter.invoke werden, hier liegt eh noch die Staffel IV von Breaking Bad im Schreibtisch…

4 Kommentare zu “Fernsehen ist immer so schwierig

  1. Ach du meine Güte. Ich glaube, ich werde mich nie wieder über die Auswahl der Sendungen des bEva beschweren. Die ist ohnehin egal, mit viel Glück schläft er nach 15 Minuten über seine interessante Auswahl ein und ich bin wieder die Herrin über die Fernbedienung. Jawoll!

    • Das ist die bewundernswerte weibliche Kunst den Mann im Glauben zu lassen etwas entscheiden zu können … und ganz genau zu wissen dass es keinen dauerhaften Bestand haben wird 😉

      Bring das doch mal den anderen Frisurenträgerinnen bei, ich glaube die tun sich damit immernoch furchtbar schwer und wollen es 15 Minuten vorher schon lieber ausdiskutieren.

      • Das, mein lieber Capt’n, ist die Weisheit des Alters. Warum soll ich rumdiskutieren, wenn es auch anders geht. Vielleicht nimmt frau auch im Laufe vieler Ehejahre männliche Gepflogenheiten an? Leider lese ich keine Frauenzeitschriften, sonst wüßte ich, ob es darüber eine Studie gibt. Ich möchte fast wetten, dass ja. Unf nein, ich habe mich äußerlich nicht dem bEva angepasst und wir tragen auch nicht die selben Jacken. Was das nun mit Deinen TV-Gewohnheiten zu tun hat, weiß ich auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s