a life less ordinary ?

the egghead diaries

Class Action Suit

3 Kommentare

Der capt’n ist zu langsam. An und für sich ist er ein begnadeter Schauspieler, oscarverdächtig geradezu … solange er sich selbst spielen darf. Aber er wurde wiederholt von den scouts nicht entdeckt.

Drei Jahre nach Drehschluss kann er allerdings endlich bei Boston Legal mitspielen. Denny Crane ist sein grosser Bruder und hatte ihm die Rolle seinerzeit vor der Nase weggeschnappt. Scheisskerl. Aber Verwandtschaft kann man sich halt nicht aussuchen.

Die erste Folge der sechsten Staffel heisst Class Action Suit (dt. Titel: Sammelklage). Man hatte ihm versprochen, sie sei lustig, und er dürfe sich die Assistentin, mit der er ab Folge drei regelmässig schlafen dürfe, aus einem umfangreichem Katalog von Nebendarstellern aussuchen. Auch die Gage schien astronomisch.

Aber es kam ganz anders. Als das Skript eintrudelte verwarf der capt’n seine Ansicht darüber, seine eigenen Angebote seien lang und komplex, denn das war MacBeth in der Rohfassung von 1608, mit fünfhebigem Jambus als Versmaß, was auch des capt’n Englischkenntnisse an ihre Grenzen brachte. Und von lustig keine Spur, es las sich wie eine Klageschift.

Der Drehort hatte sich geändert, statt Hollywood wurde Tage später in des capt’ns Wohnzimmer gedreht, und seine geile Assistentin entpuppte sich als graumelierter Vertreter einer amerikanischen Anwaltskanzlei, der ihm zunächst erklärte, wir würden keine comedy drehen, sondern eine reality-show, und zwar würden wir eine der grössten Fondgesellschaften der Welt verklagen.

Während er dem capt’n langatmig die Klageschrift erläuterte, ignorierte er demonstrativ dessen Fragen bezüglich der zu erwartenden Gage.

Erst am Schluss, nachdem er des capt’n Kaffeemaschine leergesoffen hatte kam er mit den Fakten rüber. Der Streitwert für den capt’n würde sich auf USD 438,57 belaufen, das Anwaltshonorar läge hingegen voraussichtlich im vierstelligen Bereich.

Silberlocke fand sich eine Minute später im Hausflur wieder. Und des capt’ns aufblühnde Schauspielkarriere erlitt einen weiteren Dämpfer.

3 Kommentare zu “Class Action Suit

  1. Nicht mal ’ne Buddy-Zigarre zum Abschluss-Dialog auf der Terrasse? Lausiges Drehbuch.

  2. Schmidt happens (leider nicht von mir…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s