a life less ordinary ?

the egghead diaries


13 Kommentare

Männer für Fortgeschrittene

Inspiriert hat mich – wie so oft – das deutsche Fachblatt für Beziehungsfragen.

So wenig Buch (es hat nur 232 Seiten!), und es steht alles drin. Ein Badewannenbesuch (mit ein wenig runzeliger Haut – zugegeben – aber das ist es wert) und Ihr wisst Bescheid. Das Buch bringt Euch die komplette männliche Psyche nahe (es hat immerhin 232 Seiten!).

Dank  des Internets hatte ich die Möglichkeit, die Originalfassung heute nachmittag als PDF zu lesen. Wenn ich davon auf die abgedruckten Ausschnitte der Übersetzung schliesse, ist diese recht gelungen und kann als Ersatz dienen.

Mädels, alles was in dieser Enzyklopädie nicht aufgeführt ist, könnt Ihr getrost vergessen. Es interessiert vielleicht Eure Freundinnen im Gesprächskreis, hilft Euch ansonsten jedoch keinen Schritt weiter.

Nachdem ich jetzt ziemlich sauber bin überlege ich verstärkt, die Weihnachtsgeschenkplanung noch einmal umzuwerfen und einen Stapel davon zu verschenken.

Allerdings empfinde ich ein nagendes Gefühl der Ungerechtigkeit. Wieso hat bislang keine Frau etwas Vergleichbares geschrieben ? Von mir aus auch in der Stärke eines Telefonbuchs, weil schon das Vorwort 200 Seiten hat.

Vor meinem inneren Auge wabert gerade das Bild einer Horde von Autorinnen, die seit 20 Jahren versuchen, ein vergleichbares Standardwerk für Männer zu verfassen. Sie sind mittlerweile bei Band acht angelangt, hoffnungslos zertritten und immernoch beim zweiten Date und der Frage, ob ein Mann, der nicht im sitzen pinkelt, der richtige fürs Leben sein kann.